close
Inspiration

EIN ERKENNBARES BEISPIEL FÜR SCHWEIZER DESIGN

Sie können wahrscheinlich eine Handvoll niederländischer, skandinavischer und italienischer Designmarken nennen, aber haben Sie jemals von einer Schweizer Designmarke namens Vitra gehört? Dieses Label hat Designs, die Sie sich aussuchen und in Häusern, Büros und öffentlichen Einrichtungen sehen können. (Zusammenarbeit)

Die Idee zu Vitra stammt aus dem Jahr 1953. In diesem Jahr unternahm der Schweizer Gründer Willi Fehlbaum eine Reise in die Vereinigten Staaten, wo er sich von den Entwürfen von Charles und Ray Eames inspirieren liess. Und vor allem die Stühle, die sie entworfen hatten. Nicht lange danach fand ein Treffen statt und es entwickelte sich eine dauerhafte Freundschaft, die bis heute den Kurs der Designmarke bestimmt.

Elegant und langlebig
Was ist das Besondere an den Entwürfen von Vitra? Sie sind alle unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit konzipiert worden. Das bedeutet, dass natürliche Materialien verwendet werden, die mit zunehmender Verwendung immer schöner werden. Man könnte sagen, dass sie sozusagen ein Eigenleben führen werden, sozusagen wie eine Lederjacke. Letztendlich gibt jeder Gegenstand einem bestimmten Lebensraum ein eigenes Gesicht. Ein Vitra-Design wird Generationen überdauern und eignet sich daher auch als Erbstück.

continue reading
Interior

MIT DIESEN BADEZIMMERN INS NEUE JAHR ZU PLÄTSCHERN

Morgen gehen wir mit einem kräftigen Schuss ins neue Jahr. Wir nehmen das ein bisschen wörtlich, denn in diesen Toiletten werden Sie sich vor der Party sicher etwas ausruhen können. Wer weiß, nachdem Sie diese schönen Zimmer gesehen haben, brauchen Sie vielleicht ein Update für Ihr eigenes Badezimmer! Stellen Sie sich vor, wie luxuriös Sie
continue reading
1 2 3
Page 2 of 3